Berichte

November 2011

4.Platz beim Minibambiniturnier in Schwieberdingen

Am 12.11.11 durften die allerjüngsten TSV-Kicker beim Minibambiniturnier
in Schwieberdingen antreten .

Es wurde in zwei Gruppen a fünf Mannschaften gespielt.
Die Gegner in der Vorrunde waren Merklingen (1:0), Poppenweiler ( 3:0 Wertung
nach Absage), TuS Freiberg (2:1) und Ditzingen (1:1).

Nach den sehr spannenden und kraftraubenden Spielen konnte man also
mit 10:1 Punkten und 7:2 Toren in die Endrunde einziehen.
Im gleich anschließend stattfindenden Halbfinale mußte man sich der Mannschaft aus
Steinheim mit 2:0 geschlagen geben.
Spätestens jetzt machte sich bemerkbar,daß die TSV-Mannschaft nur mit
fünf Spielern also ohne Auswechselspieler anreisen konnte.
Im Spiel um Platz drei wurde nochmal leidenschaftlich gekämpft und man
konnte die Partie lange spannend gestalten.

Am Ende ließen die Kräfte dann doch so nach,daß man sich knapp mit 1:2 gegen
Ditzingen geschlagen geben musste.
Stehend k.o. aber zufrieden über den 4.Platz gingen die tapferen TSV-Minis
zur Siegerehrung um sich die verdienten Medaillen abzuholen.
Es hat wieder einmal Spaß gemacht den Ottmarsheimer Bambinis
zuzuschauen und sie zu betreuen.

Mit dabei waren: Felix Tränkle, Marian Ziller, Joel Heimberger,Rene Franzs,
und Kian Tränkle.

September 2011

“Aller Anfang ist schwer”!

Die neuformierten TSV-Bambinis durften am So.den 18.09.11
zum Feldspieltag in Freiberg antreten.
Trotz der spielerischen und körperlichen Unterlegenheit der
Ottmarsheimer hatten die Spieler zu keiner Zeit den Spaß
am Fußballspielen verloren und waren immer hoch motiviert.
Die Bilanz des Spieltages war ein Punkt aus vier Spielen.

Wenn die Mannschaft weiterhin fleißig trainiert und so motiviert
und kämpferisch auftritt wie am Sonntag macht das Hoffnung
auf eine sicherlich schöne Saison mit bestimmt auch positiveren
Spielergebnissen.

In Freiberg dabei waren:
Felix Tränkle, Florian Maier, Rene Franzs, Marian Ziller,
Alyssa Tränkle; Kian Tränkle, Dean Minderlen und Nils Schlosser

Juli 2011

Schöner Saisonbschluß für Bambinis vor eigenem Publikum

Die Ottmarsheimer Bambinis konnten beim diesjährigen NEB-Turnier auf eigenem
Platz wieder an die gute Leistung der letzten Turniere anknöpfen.

Mit der Unterstützung des Publikums konnte man gleich zu Beginn drei Siege
(1:0 Erligheim/Walheim,7:0 Hessigheim und 1:0 FV Kirchheim) einfahren.
Es gelangen sogar wieder einige schöne Kombinationen zwischen den drei
Offensivspielern Niklas Berschneider, Levin Klaudt und Luca-Matheo Glock
die alle drei die Bambinis in Richtung F-Jugend verlassen.

Im anschließenden Finale musste man sich trotz einer kämpferisch sehr
starken Leistung der spielerisch besseren Mannschaft aus Löchgau geschlagen geben.
Es war trotzdem für alle Spieler ein Erlebnis vor eigener Kulisse spielen zu
dürfen und einen sehr guten 2. Platz zu belegen.

Weitere Abgänge in die F-Jugend sind: Maximilian Hammer,Dennis Kreisz,Torben
Dumele und Noah Haug.

Wieder Spitzenplatz für Ottmarsheimer Bambinis

Am Samstag den 23.07.11 ging es für die Ottmarsheimer Bambini-Kicker auf
Reise nach Massenbachhausen.

Bei einem schönen Turnier war man von Beginn an hell wach und konnte
gleich die ersten drei Spiele gegen SV Leingarten (2:1), FSV Schweigern (3:2) und
TSV Obergimpfen (5:0) gewinnen.

Das 4. Spiel musste man leider 0:3 gegen den Turniersieger Obersulm verloren geben.
Im letzten Spiel ,das ohne Wertung blieb, ging es gegen eine F-Jugendauswahl vom
FC Obersulm. In diesem Spiel hatten also die Nachwuchsspieler eine Chance ihr können
auf dem Platz zu zeigen. Allen Akteuren war der Spaß am Fußballspielen anzusehen und
am Ende konnte man mit einem verdienten zweiten Platz wieder einmal einen Spitzenplatz
belegen. Macht weiter so!!!

Nach der Siegerehrung ging es für die Camper unter den Bambinis zum gemeinsamen Zelten
mit der F-Jugend in Massenbachhausen wo man den erfolgreichen Samstag gemütlich ausklingen lassen konnte.

Die Mannschaft in Massenbachhausen: Torben Dumele, Florian Maier, Alyssa Tränkle, Felix Tränkle, Kian Tränkle, Levin Klaudt, Niklas Berschneider, Sophia Tlili, Luca Matheo Glock

Bambinis 01.07.11 und 03.07.11

Zweimal Dritter an einem Wochenende!

Nach einem respektablen 5. Platz in Erligheim am 13.06.11 wo man auf einige Spieler
verzichten musste, konnte man am vergangenen Wochenende wieder in Bestbesetzung
überzeugende Spiele abliefern.

Am Freitag (01.07.11) beim Freundschaftsturnier in Freudental ging es gleich mit drei
Siegen gegenUnterrixingen (3:0), Freudental 2 (4:0) und Freudental 1 (6:0) gut los .
Man musste sich nur der starken Mannschaft aus Bönnigheim 0:2 geschlagen geben.
Mit einem 2:2 und einer kämpferisch starken Leistung im letzten Spiel hatte man den
späteren Turniersieger Hohenhaslach sogar am Rande einer Niederlage.

Mit 10:4 Punkten und 15:4 Toren war der 3.Platz hoch verdient.
Die Trainer der TSV-Bambinis bedanken sich recht herzlich bei den Gastgebern aus Freudental und freuen sich auf das nächste freundschaftliche Aufeinandertreffen.

Die Mannschaft in Freudental: Niklas Berschneider, Levin Klaudt, Torben Dumele,
Felix Tränkle, Florian Maier, Maximilian Hammer, Adrian Ledermann, Alyssa Tränkle,
Kian Tränkle und Marian Ziller.

Nur zwei Tage später am So. 03.07.11 ging es für die TSV-Bambinis auf das Kleinfeldturnier
nach Gündelbach. Die Ottmarsheimer „Torfabrik“ Klaudt, Berschneider, Dumele legte gleich zu Beginn so richtig los . Man konnte die ersten zwei Gruppenspiele gegen Pleidelsheim 6:0 und Lomersheim 7:0 gewinnen.

Euphorisiert durch die beiden Siege ging man in die dritte Partie gegen Horrheim wo man
eine 1:0 Führung leichtfertig verschenkte und 1:2 verlor, somit hatte man den sicher geglaubten Gruppensieg verpasst.

Ohne Pause fand das Halbfinale also wieder einmal gegen den späteren Turniersieger Hohenhaslach statt. Kraft und Kondition ließen sichtlich nach und man musste das hart
umkämpfte Spiel mit 0:2 verloren geben.

Im Spiel um Platz 3 hatte man nun die Gelegenheit sich gegen Horrheim zu revanchieren.
Hochkonzentriert ging man diesmal ans Werk und konnte das Spiel mit 1:0 gewinnen.
Wieder einmal gelang es den TSV – Bambinis eine Partie zu null für sich zu entscheiden,
was für die starke Leistung der Abwehrspieler Felix Tränkle, Florian Maier und Max Hammer
um Torhüter Adrian Ledermann spricht. Ergänzt wurde die Mannschaft in Gündelbach durch die zwei Nachwuchsspieler Tom Paladey und Rene Francz .

Vereinsheim

TSV Ottmarsheim e. V.
Gartenstraße 24
74354 Besigheim-Ottmarsheim

REDAXO 5 rocks!